Die kommenden 5 Veranstaltungen

16.12.2017, von 14 Uhr bis 17 Uhr Weyregg/Attersee

20.01.2018, von 13:00 bis 17:00 Pfarrheim Steinbach, 4853...

20.04.2018, von 15:00 bis 18:00 4853 Seefeld56, 4853...

25.05.2018, von 15:00 bis 18:00 Seefeld 56, 4853 Steinbach am...

15.06.2018, von 15:00 bis 18:00 Seefeld 56, 4853 Steinbach am...

Login Menü

Mitglieder Login

Passwort vergessen?  
Sie befinden sich hier » Naturvermittlung Austria

Naturschauspiel-Führung: Pilze - die Edelsteine des Waldes

16.09.2017, 11-14h, 4644 Mühldorf/Scharnstein, Parkplatz - Firma WOLF-Haus

Pfifferling "Eierschwammerl"


  • Gemeinsame Schwammerlsuche im Naturschutzgebiet Almsee.
  • Erläuterungen zur Bestimmung, Sammlung und Verwertung von Pilzen.
  • Eindrücke gewinnen zu den Besonderheiten der lokalen Pflanzen- und Tierwelt sowie zur lokalen Geologie.

  • Hinweis: Die Wanderung dient der Pilzkunde und ist nicht auf das Sammeln von Speisepilzen zum Eigengebrauch ausgerichtet.

  • Vom Parkplatz der Firma WOLF-Haus, kurz hinter Mühldorf an der Zufahrtsstr. zum Almsee, fahren wir in ein nahe gelegenes Pilzrevier. In den großteils bewaldeten Tal- und Hangbereichen erkunden wir querfeldein die Artenvielfalt der Edelsteine des Waldes - auch abseits bekannter Speisepilze.

    Um Gefahren beim Schwammerlsuchen und Schaden an der Umwelt zu vermeiden, werden anhand der Fundstücke die wichtigsten Regeln zum Bestimmen, Sammeln und Verwenden erläutert. Erklärungen zur Bedeutung der Pilze für das öklogische Gleichgewicht des Waldes, aber auch Fragen und Antworten zu lokalen Baum-, Wildblumen-, Wildbeeren- und Wildkräuterarten sind Bestandteil dieser Exkursion.

    Das Naturschutzgebiet im Talschluss am glasklaren Almsee, in dem sich das Tote Gebirge so vollkommen spiegelt, vermittelt uns darüber hinaus einen einzigartigen Einblick in die naturschutzfachlich höchstwertigen Teilbereiche des inneren Almtals mit seiner Vielzahl an unterschiedlichen Biotoptypen. Eine gute Gelegenheit, mehr über die Entstehung des bis zu 2.000 m hohen Kalkgebirges und des Sees zu erfahren.

    www.naturschauspiel.at - auf dem Kalender auf den 16. Sept. klicken.

    oder beim Führer:

    Tel. 0676-5524320

    w.zitzewitz@utanet.at